Vorbereitung FTC-Wettbewerb

Königin-Katharina-Stift

Beschreibung Die Schülerinnen und Schüler die zum ersten Mal mitmachen (knapp die Hälfte) lernen neben dem Bauen des Roboters insbesondere die Java-Programmierung mit Android-Studio.
Die Anfänger lernen den grundlegenden Umgang mit den elementaren Befehlen zum Steuern des Roboters. Hier liegt zunächst das Augenmerk darauf, dass die Programmierung an die Gegebenheiten des Roboters angepasst werden muss (bei der Bewegung eines Arms bzw. Greifers darf die Motorgeschwindigkeit nicht zu groß sein, weil sich sonst das System nicht mehr kontrolliert bewegt.)
Die Erfahrenen werden im Unterschied zur letzten Saison verstärkt den Einsatz von Sensoren, und hier insbesondere das korrekte Auslesen der Sensorwerte und die Umsetzung ins Programm, lernen.
Zudem ist auch geplant, dass sich der Roboter mithilfe der neuen Kamera besser auf dem Spielfeld orientieren kann. Hier soll auch getestet werden, ob die eingebaute Handy-Kamera ausreicht oder ob die externe Kamera die bessere Alternative ist (die allerdings aufwendiger verkabelt werden muss).



Veranstaltungsort

Altersgruppe 14 - 19

Schwierigkeitsgrad

Meet and Code an Schulen

Typ Offline-Event

Datum 07.10.2019    09:00 - 19:00
08.10.2019    08:00 - 19:00
09.10.2019    08:00 - 16:00

Adresse Christian-Friedrich-Werner-Straße 57
73614 Schorndorf

Max. Teilnehmerzahl 25 Sie möchten am Event teilnehmen? Dann kontaktieren Sie bitte den unten genannten Ansprechpartner.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Meet and Code Award Keine Teilnahme am Award

Kontakt Königin-Katharina-Stift Website: www.königin-katharina-stift.de
E-Mail des Ansprechpartners: w.fk@gmx.de

Auf Social Media teilen